Alice Weidel zu Grünen im Bundestag: „Wollen Sie uns verprügeln?“

Epoch Times14. September 2018 Aktualisiert: 15. September 2018 17:41
Eine Mitarbeiterin aus dem engeren Umfeld der SPD-Chefin Andrea Nahles soll innerhalb der SPD anregt haben, die SPD solle im Kampf gegen die AfD und gegen rechts mit der Antifa zusammengehen. AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel wirft SPD und Grünen vor, sie hätten den Korridor der Demokratie schon lange verlassen.

In der Bundestagssitzung am 12. September rügte die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel die SPD-Chefin Andrea Nahles. Eine Mitarbeiterin aus dem engeren Umfeld von Nahles namens Angela Marquardt habe in einer Postille der SPD anregt, dass die SPD im Kampf gegen die AfD und gegen rechts mit der Antifa zusammengehen solle. „Das ist wirklich eine Schande für die Demokratie“, lautete Weidels scharfe Kritik.

Sven-Christian Kindler, MdB der Grünen wies die Vorwürfe zurück. In einer Zwischenbemerkung forderte er von der AfD-Politikerin, den diffamierenden Angriff auf Angela Marquard zurückzunehmen. In Marquards Artikel im „Vorwärts“ stehe auch, dass es notwendig sei, sich von jeder Gewalt zu distanzieren und gewaltfrei gegen Rassismus, Nazis und Antisemitismus auf die Straße zu gehen, so Kindler. Gerade in Ostdeutschland sei es wichtig, das es eine antifaschistische Bündnis- und Bildungsarbeit gebe.

Weidel begrüßte Kindlers Frage. Aus seinem Beitrag würde deutlich, dass die Grünen, die Antifa nicht als linksterroristische Organisation betrachten. „Die Antifa schreibt auf Indimedia: Gaspistolen an die Schläfen von Menschen zu setzen, um sie zu töten. Und mit diesen Leuten wollen Sie zusammenarbeiten? Schämen Sie sich! Das ist furchtbar.“

Zudem habe der SPD-Bundestagsabgeordnete Ralf Stegner dazu getrommelt, das „Personal“ der AfD zu „attackieren“, so Weidel weiter. „Was meint er denn damit? Uns niederzuschlagen, wie den Bundestagsabgeordneten Uwe Kamann jetzt gerade am Infostand? Wollen Sie uns verprügeln? Was wollen Sie denn machen? Sie (Die Grünen) haben schon lange den demokratischen Korridor verlassen, auch die SPD.“ (nh)

Die vollständige Rede von Alice Seidel:

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker