ANNE WILL „Ukraine – Lenken Putin und Poroschenko ein?“ mit Peter Altmaier Live-Stream heute Mi. 11.02. 23.00 Polit-Talk im Ersten – Blog offen und online Free TV und Mediathek

Epoch Times11. Februar 2015 Aktualisiert: 11. Februar 2015 23:33

ANNE WILL „Friedensgipfel für die Ukraine – Lenken Putin und Poroschenko ein?“ Live-Stream heute Mi. 11.02. 23.00 Polit-Talk im Ersten – Blog offen und online Free TV und Mediathek

23:00 Uhr im Ersten.

DAS ERSTE LIVE STREAM 

Friedensgipfel für die Ukraine – Lenken Putin und Poroschenko ein?

Am heutigen Mittwoch sollen Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Staatspräsident Hollande mit dem ukrainischen Staatschef Poroschenko und Russlands Präsident Putin bei einem Krisengipfel in Minsk zusammenkommen, um über eine friedliche Lösung des Ukraine-Konflikts zu beraten. Noch am Montag hatte US-Präsident Obama bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Kanzlerin Merkel im Weißen Haus bekräftigt, auf eine diplomatische Lösung zu setzen. Während Merkel Waffenlieferungen an die Ukraine weiterhin skeptisch sieht, schloss Obama diese nicht aus.

Die Gäste:

Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramts

Kurzbiografie: Geboren am 18. Juni 1958 in Ensdorf (Saar), Studium der Rechtswissenschaft in Saarbrücken und Aufbaustudium Europäische Integration. 1976 Eintritt in die CDU. Von 2005 bis 2009 amtiert Altmaier als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium, danach ist er Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion bis er 2012 Bundesminister für Umwelt wird. Seit Dezember 2013 ist er Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes.

Eckhard Cordes, Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft

Kurzbiografie: Geboren am 25. November 1950, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit anschließender Promotion. 1996 wird Cordes Mitglied des Vorstands der Daimler-Benz AG/DaimlerChrysler AG, zehn Jahre später wird er Aufsichtsratsvorsitzender der METRO AG und ein Jahr später deren Vorstandsvorsitzender. Seit 2010 ist Cordes Vorsitzender des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft. Zudem gehört er dem Vorstand des Forums Petersburger Dialog e.V. an, das die Verständigung der Zivilgesellschaften Deutschlands und Russlands fördert.

Nataliia Fiebrig, ukrainische Journalistin

Kurzbiografie: Geboren 1981 in Kiew, Studium der Journalistik an der Nationalen Schewtschenko Universität Kiew. Seit 2000 ist Fiebrig für die ukrainischen Fernsehsender 1+1 und ICTV (International Commercial Television) tätig. 2003 kommt sie nach Deutschland und arbeitet anschließend als Auslandskorrespondentin für den ukrainischen Fernsehsender NTN sowie als Parlamentskorrespondentin für die ukrainische Redaktion der Deutschen Welle bis sie zwei Jahre später zurück zu 1+1, einem der größten Fernsehsender der Ukraine, wechselt.

Ivan Rodionov, russischer Journalist

Kurzbiografie: Geboren 1965 in Moskau, Studium der Germanistik und Anglistik in Moskau. Es folgte eine journalistische Karriere in der er u.a. für den "Spiegel", das ZDF, Vox sowie den Nachrichtensender Rossija 24 tätig ist, bei letzterem von November 2008 bis August 2012 als stellvertretender Chefredakteur. Seit 2012 ist er Chefredakteur der russischen Nachrichtenagentur Ruptly Video Agency mit Sitz in Berlin.

Blog ANNE WILL offen

Wiederholungstermine

Do, 12.02.15 | 00:55 Uhr Radio Bremen TV, NDR

Do, 12.02.15 | 04:15 Uhr Das Erste

Do, 12.02.15 | 21:02 Uhr tagesschau24

Fr, 13.02.15 | 02:25 Uhr MDR

Fr, 13.02.15 | 10:15 Uhr 3sat

Mediathek 

DAS ERSTE APP SPECIALS

Live-Stream/Free TV:

Sollten Sie aber wieder mal unterwegs im Stau stecken, mit der Bahn unterwegs sein oder es wurde Ihnen die Fernbedienung von der lieben Familie vor der Nase weggeschnappt: Kein Problem! Live-Stream!

Und das Ganze funktioniert sowohl auf PC, Laptop und Tablet, als auch mit Smart-TV und in der Regel sogar auf Smartphone – Fernsehen jederzeit, Fernsehen überall. Je nach Anbieter und nachgefragtem Programm können dabei Extrakosten entstehen. Die Online-Plattform zattoo.com bietet zur Zeit für Deutschland und die Schweiz 75  Sender im Free-TV.

Programme der Privatsender fallen nicht darunter und können im Upgrade Zattoo-HiQ-Paket mit anderen Sendern per Monats-Abo oder auch tageweise bezahlt werden (siehe auch zattoo.com/de/sender). Jedoch gibt es einen kostenlosen 30tägigen Testzeitraum. (rls)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN