Dr. Alexander Christ im Interview mit der Epoch Times am Abend des 01.08.2021.Foto: Epoch Times

Anwalt Christ nach verbotenen Demos: „Meinungs- und Demonstrationsfreiheit gilt nur noch auf Papier“

Die Hauptstadt hat ein ereignisreiches Wochenende hinter sich. Mehrere Demonstrationen wurden in Berlin verboten. Doch tausende Menschen ließen sich nicht davon abhalten, auf den Straßen zu protestieren. Die Angaben zu der Zahl der Protestteilnehmer variiert zwischen 5.000 laut Polizei, bis zu 200.000 schätzt hingegen Michael Ballweg. Es wurden rund 1.000 Menschen festgenommen.

Am späten Abend sprachen wir mit Rechtsanwalt Dr. Alexander Christ, der zusammen mit weiteren Anwälten von „Anwälte für Aufklärung e.V.“ das Geschehen begleitete. Dr. Christ hat ein Studium der Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie und Neueren Deutschen Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg absolviert und ist seit 1995 als Rechtsanwalt tätig.

An dieser Stelle wird ein Video von Youtube angezeigt. Bitte akzeptieren Sie mit einem Klick auf den folgenden Button die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion