ARD-Deutschlandtrend: Tiefstwerte für CDU/CSU und die SPD

Epoch Times19. October 2018 Aktualisiert: 19. Oktober 2018 9:28
Der schlechteste jemals ermittelte Wert: Die Union erreicht nur 25 Prozent. Die SPD fällt in der Wählergunst auf 14 Prozent ab.

Im neuen ARD-„Deutschlandtrend“ kommt die Union nur noch auf 25 und die SPD auf 14 Prozent, wie der WDR am Donnerstag mitteilt. Dies sei für beide Parteien der schlechteste jemals für den „Deutschlandtrend“ ermittelte Wert.

Bereits vor einer Woche hatten Union und SPD jeweils Tiefststände im „Deutschlandtrend“ erreicht. In der neuen Umfrage für das ARD-„Morgenmagazin“ verloren sie den Angaben zufolge jeweils einen weiteren Prozentpunkt.

Die Grünen hingegen legten erneut zu, und zwar um zwei Prozentpunkte auf 19 Prozent. Die AfD kam in der jüngsten Erhebung unverändert auf 16 Prozent, die FDP lag bei elf Prozent (plus eins) und die Linke bei neun Prozent (minus eins).

51 Prozent der Teilnehmer gaben in der Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Infratest dimap an, sie seien besorgt wegen der zunehmenden Schwäche von CDU, CSU und SPD. 47 Prozent gaben an, sie machten sich in dieser Hinsicht keine Sorgen.

Für den „Deutschlandtrend“ hatte Infratest dimap am Dienstag und Mittwoch 1040 Wahlberechtigte befragt. Die statistische Fehlertoleranz lag den Angaben zufolge zwischen 1,4 und 3,1 Prozentpunkten. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion