Auswärtiges Amt verurteilt Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien

Epoch Times15. September 2019 Aktualisiert: 16. September 2019 15:47
"Er verschärft die Spannungen und ist das Gegenteil von Deeskalation, die wir in der Region so dringend brauchen", erklärt das Auswärtige Amt und verurteilt den Angriff vom 14. September auf Ölanlagen in Saudi-Arabien.

Das Auswärtige Amt hat die jüngsten Drohnenangriffe auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien scharf kritisiert.

„Deutschland verurteilt den Angriff vom 14. September auf zwei Ölanlagen in Khurais und Abqaiq, für den die Huthis die Verantwortung übernommen haben, auf das Schärfste“, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Sonntag.

Ein solcher Angriff auf zivile und kritische Infrastruktur Saudi-Arabiens sei durch nichts zu rechtfertigen.

„Er verschärft die Spannungen und ist das Gegenteil von Deeskalation, die wir in der Region so dringend brauchen“, so die Sprecherin weiter. Man rufe die Verantwortlichen dringend dazu auf, solche Angriffe zu unterlassen, fügte sie hinzu. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN