Baden-Baden: Verwirrter Mann (24) war mit Samuraischwert unterwegs

Epoch Times23. August 2016 Aktualisiert: 23. August 2016 12:42
Am Montagabend gegen 19.30 Uhr musste die Polizei in Baden-Baden zu einem Notruf ausrücken. Zeugen meldeten auf dem Leopoldsplatz einen Mann, der dort ein Schwert über dem Kopf schwingen würde. Kurz darauf traf die Polizei ein.

Die Beamten sprachen den Mann kurz darauf auf dem Gehweg der Luisenstraße laufend an. Der Mann legte sein Schwert nieder und ließ sich widerstandslos zur Wache bringen.

„Dort zeigte sich, dass der 24-Jährige geistig verwirrt und psychisch auffällig war“, so die Polizei Offenburg in ihrer Pressemitteilung.

Außerdem wurde der Verdacht laut, dass der Mann unter Drogeneinfluss stehe. Zudem musste eine kleinere Verletzung behandelt werden. Anschließend ging es für den „Samurai“ weiter in eine Fachklinik. Seine Waffe wurde beschlagnahmt und Anzeige gestellt. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN