Eine Frau mit einem Briefumschlag der Bargeld enthält.Foto: iStock

Ehrliche Bargeldfinderin rettet anderer Frau den Urlaub

Epoch Times2. Juli 2021

Eine 33-Jährige hat in Gelsenkirchen einen Briefumschlag mit Bargeld gefunden und mit ihrer Meldung bei der Polizei einer anderen Frau den Urlaub gerettet. Die 33-jährige Frau fand den Umschlag mit 1.090 Euro Bargeld am Donnerstag in der Gelsenkirchener Altstadt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie brachte ihn daraufhin zu einer Polizeiwache.

Als sich bei den Beamten eine 39-jährige Frau meldete, die ihr Urlaubsgeld vermisste, konnten sie ihr mitteilen, dass die ehrliche Finderin das Geld abgegeben hatte. Die Frau konnte nach Polizeiangaben beweisen, dass sie die rechtmäßige Eigentümerin war, und bekam dann den Umschlag ausgehändigt. Sie habe sich anschließend auf den Weg zu der Finderin gemacht. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion