Bayern: 36-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt

Epoch Times28. April 2015 Aktualisiert: 28. April 2015 13:15

In der oberfränkischen Stadt Forchheim ist am Dienstagmorgen ein 36-jähriger Mann von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann habe sich um kurz nach 07:00 Uhr aus den Reihen mehrerer wartender Bahnfahrer gelöst und sei offensichtlich bewusst in den Gleisbereich gegangen, teilte die örtliche Polizei mit. Unmittelbar darauf erfasste ihn demnach ein mit hoher Geschwindigkeit herannahender ICE. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Zugführer sowie drei Jugendliche erlitten einen Schock, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN