PistoleFoto: über dts Nachrichtenagentur

Biberach: Drohen, Schlagen, Erpressen, Vergewaltigen – Zwei Männer drangsalierten junges Paar über Monate

Epoch Times23. März 2018
Gleich zahlreiche Straftaten begingen zwei Männer gegenüber einem jungen Pärchen. Nun sitzen sie hinter Schloss und Riegel.

Am 19. März berichtete das Polizeipräsidium Ulm von der Festnahme zweier Männer im Alter von 23 und 33 Jahren im Kreis Biberach.

Diese hatten bereits im September 2017 ein junges Paar in seiner Wohnung im Landkreis bedroht und geschlagen. Unter Gewaltanwendung erpressten sie zudem mehrere Tausend Euro.

Sie drohten unter anderem mit einer Pistole. Damit sollen die Männer das junge Paar massiv eingeschüchtert, die 19-Jährige anschließend sexuell missbraucht haben.“

(Polizeibericht)

Das Paar entschloss sich erst nach Ende Januar dazu, Anzeige zu erstatten, als die massiven Drohungen der beiden Männer immer noch nicht aufhörten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg erließ ein Richter einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnungen der Tatverdächtigen, wo die beiden Männer am vergangenen Donnerstag festgenommen wurden.

Die Ermittlungen gegen die beiden Männer, laut Polizei Ulm ein Albaner und ein deutscher Staatsangehöriger, laufen. (sm)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion