CDU/CSU-Wirtschaftspolitiker stellen sich hinter Merz

Epoch Times19. November 2018 Aktualisiert: 19. November 2018 18:03
Mit großer Mehrheit stellte sich die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Unionsparteien hinter Freidrich Merz.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Unionsparteien (MIT) hat sich im Ringen um den CDU-Parteivorsitz hinter den früheren Unions-Fraktionschef Friedrich Merz gestellt.

Diese Entscheidung sei nach einer Vorstellung der drei aussichtsreichsten Bewerber „mit großer Mehrheit“ erfolgt, teilte die Vereinigung am Montag in Berlin mit. „Eindrucksvoll präsentiert“ hätten sich aber alle drei Kandidaten, auch Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Gesundheitsminister Jens Spahn.

„Wirtschaftspolitik muss in der CDU eine größere Rolle spielen“, hieß es in der MIT-Erklärung weiter. Die Entscheidung über den Parteivorsitz fällt auf einem CDU-Parteitag am 7. und 8. Dezember in Hamburg.

Die Amtsinhaberin, Bundeskanzlerin Angela Merkel, tritt nicht erneut an. Derzeit präsentieren sich die Kandidaten für ihre Nachfolge auch bundesweit auf Regionalkonferenzen der Basis. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN