CDU-Parteitag stimmt mit großer Mehrheit für „GroKo“-Vertrag

Epoch Times26. Februar 2018 Aktualisiert: 26. Februar 2018 20:27
Auf dem CDU-Parteitag in Berlin stimmten heute von 975 Delegierten nur 27 gegen den mit CSU und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag.

Die CDU hat sich mit großer Mehrheit für eine erneute Große Koalition ausgesprochen. Auf dem CDU-Parteitag in Berlin stimmten am Montag von 975 Delegierten nur 27 gegen den mit CSU und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag.

Bevor es zur Regierungsbildung kommt, muss auch noch die SPD-Basis zustimmen. Die CSU hatte dem Koalitionsvertrag bereit zugestimmt.

Die Delegierten hatten sich zuvor eine kontroverse Debatte über die Inhalte des Koalitionsvertrags geliefert. Kritik kam besonders von Wirtschaftspolitikern.

Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel warb in einer rund einstündigen Rede für den Koalitionsvertrag mit CSU und SPD. Sie rief ihre Partei auf, Verantwortung für Deutschland zu übernehmen und für eine erneute große Koalition zu stimmen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker