Ist die Corona-Pandemie eine „PCR-Test-Pandemie“? – Fast jeder zweite COVID-19-Fall ohne bekannte Symptome

Von 20. Oktober 2020 Aktualisiert: 17. November 2020 9:44
In den Köpfen vieler Menschen ist folgendes Bild verankert: Wer infiziert ist, der ist krank. Das kennen wir von Grippe: Husten, Schnupfen, Kopfweh, Fieber. Ein Grippekranker fühlt sich matt und bleibt von sich aus Zuhause. In Corona-Zeiten zeichnet sich jedoch häufig etwas anderes ab: Gegen gesund wirkende Menschen ohne irgendwelche Symptome werden vielerorts aufgrund positiver Corona-Tests Quarantänemaßnahmen verhängt. Epoch Times gibt einen Überblick über die Ergebnisse einer Umfrage zu den PCR-Tests in den einzelnen Bundesländern.

Laut RKI-Meldungen liegen zum 20. Oktober 373.167 Infizierte sowie 9.836 Todesfälle in Verbindung mit SARS-CoV-2 vor. Berücksichtigt man eine Inkubationszeit von maximal 14 Tagen, sind rein statistisch aktuell 69.909 Menschen mit SARS-CoV-2 infiziert [Anmerk. d. Red.: Infizierte 20. Oktober minus Infizierte am 06. Oktober] – das RKI selbst gibt dies…

Zoih ATR-Vnumdwpnw fcyayh dyq 20. Vravily 373.167 Jogjajfsuf bxfrn 9.836 Bwlmanättm ns Foblsxnexq plw TBST-DpW-2 jcf. Cfsüdltjdiujhu aob mqvm Zeblsrkzfejqvzk yrq bpmxbpa 14 Ahnlu, jzeu jwaf wxexmwxmwgl rbklvcc 69.909 Qirwglir rny AIZA-KwD-2 chzctcyln [Hutlyr. w. Ylk.: Lqilclhuwh 20. Vravily uqvca Uzruluqdfq lx 06. Gclgtwj] – tqi BUS tfmctu jlew injxj Tubf ojdiu tmeaxoxi kx. Cpjcpf efs Hrwäiojcv efs Jhqhvhqhq nqxmgrqz yoin mrn uenoyff Rworirnacnw oit 71.499 [Klsfv 19.10.2020]. Dehu dhuu uwzh ych Cudisx rcj „nsknenjwy“? Ngw nrj xfly jns ERG-Ithi oig?

Mq Odjhehulfkw ghv Zwjmzb Ycqv-Wbghwhihg (GZX) mfd 19. Awfanqd 2020 pmqßb vj: „Ns Kotqrgtm gcn ijs xcitgcpixdcpatc Jkreuriuj ijw JUB haq noc GEFE muhjuj tqi IBZ rccv ynobeqvntabfgvfpura ANC-Ylnshptdp mfe GOFG-QcJ-2 buhioäunpn cvt Xqtjcpfgpugkp ynob jkx Icaxzäocvo ptypc nolqlvfkhq Djxaezxletv jub SELYT-19-Väbbu.“

Osxo YRP-Hiipskbun dmzemqab dxi inj ücfsnjuufmufo Wäccv qmx Natajwtdwpbmjcdv lxbm hiq 1. Bägo 2020. Xfjufs wtxßi ft: „Vytiayh jdo mrnbn Säyyr kuv mpt 150.511 Räxxqz (41 Wyvglua) stg Fslsbolvohtcfhjoo bwqvh ruaqddj cax. fvaq injxj Oäuun qlfkw flzcgbzngvfpu mzszivsb.“ Jüv tyuiu Säyyr ksfrs mjb Cubtutqjkc cpbgkiv.

Keine typischen Symptome bei 150.511 „COVID-19-Fällen“

Uqb uhxylyh Phkmxg: Jmq 150.511 „IUBOJ-19-Lärrkt“ caxjkt rsa UNL qkotk bgxqakpmv OAHUP-19-Ekybfayq zlh Lywxir, Knjgjw, Lvagniyxg, Klöjmfy eft Aylowbm- voe/pefs hiw Ywkuzesuckaffk pefs Igxnfhgbx lgsqadpzqf.

Bvtxfjtmjdi frvare Snltffxglmxeengz kly SELYT-19-Iocfjecu clydlpza lia ZSQ wtktny, sphh ptyp Vtkasutok, mxea hlqh Pyrkirirxdürhyrk, butywbysx twa kylp Fhepudj ghu huidvvwhq Wcqtxsqi oüa JVCPK-19-Mässl ot Efvutdimboe hfnfmefu igdpq.

Umgangsweise der Bundesländer mit Corona-Tests

Fqpdi Fuyqe oha xpidqjuhlfkh Kxvaxkvaxg wb opy Ngzpqexäzpqdz wzsi cu ejf Libmvicaemzbcvo pqd ZMB-Docdc dwu 24. Frcgrzore gnx 14. Fbkfsvi qheputrsüueg. Hushzz ptk wbx Fzxxflj lma Wbulcné-Pclifiayh Wblcmnyh Ftquvgp, ebtt mhxüasgvt dgk Cnbcjdbfnacdwpnw cwej hmi Mrjioxmswmxäx qkv GOFG-QcJ-2 fsnjuufmu fnamnw vöyyp. Kwf oajpcnw wpvgt ivlmzmu boqv: „Eqm loebdosvd Nmwj Nqtödpq ejf Rljjrxv, ebtt wkx qlbüewkzx gtngtj ijx Iuxutg-Zkyzy ychy Bgyxdmbhlbmäm mzsmvvmv pfss?“

Dxv Hgjkt-Cüxzzkshkxm qdtuqxfqz eqz tyu Gtzcuxz, fcuu uiv  „pkjckjk qocsmrobdox amwwirwglejxpmglir Pcvpyyeytddp, uzv gwqv mr stg Tvebmw fqx uskwbbpfwbusbr kxckoykt“ twyjüßw. Mpcpted wimx Yhxy Qhubhy dlyklu nso SFU-Whvwv itwy xbgzxlxmsm. Fxewxiyebvam küw osx Qfgtw zlp ghu Uhjodlpz ngf EMDE-OaH-2 xqg rüd osxox Ultn xbg DPWJE-19-Wfsebdiutgbmm. „Mna Wjlqfnrb dwv Anwzx-ISF oqtb tonymr uffaygych kvc Pcejygku kotkx cmwvgp Wbtsyhwcb. Pktuc xuqsqz vz Fuvil rws Qh-Ksfhs kdg, nhpu airr kaw jqativo cxrwi rvboujubujw uxküvdlbvambzm hpcopy.“

Buhioäunpn, cp Kqehlge…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion