CSU-Klausur: Auftakt mit Söder und Seehofer

Mit Reden von Horst Seehofer, Markus Söder und Landesgruppenchef Alexander Dobrindt startet an diesem Donnerstag im oberbayerischen Kloster Seeon die Klausur der CSU-Abgeordneten im Bundestag.

Neben den politischen Berichten des Bundesinnenministers und Noch-CSU-Chefs Seehofer sowie seines designierten Nachfolgers an der Parteispitze und bayerischen Ministerpräsidenten Söder erwarten die Klausurteilnehmer zum Auftakt (12.30 Uhr) auch den griechischen Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis.

Mitsotakis führt die konservative Partei Nea Dimokratia, die nach den Wahlen 2019 den Regierungschef in dem Land stellen könnte. Im Verlauf der Euro-Debatte hatte sich die CSU noch sehr kritisch zu einem Verbleib Griechenlands in der Währungsunion geäußert. Nun soll von dem Besuch – wie von der dreitägigen Klausur insgesamt – ein klares Signal pro Europa ausgehen. Hintergrund ist die im Mai anstehende Europawahl. Die CSU stellt mit ihrem Parteivize Manfred Weber den europaweiten Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei (EVP).

Insbesondere mit Söder und Seehofer dürfte die CSU aber auch über die Neuausrichtung der Partei sprechen. Söder soll Seehofer am 19. Januar als Parteichef beerben. Die Neuaufstellung wird auch Auswirkungen auf die Arbeit der Bundesregierung haben, da dann kein Parteichef mehr Mitglied des Bundeskabinetts sein wird. Die CDU hatte im Dezember Annegret Kramp-Karrenbauer zu ihrer neuen Parteivorsitzenden gewählt, die gebürtige Saarländerin wird ebenfalls in Kloster Seeon erwartet. (dpa)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/csu-klausur-auftakt-mit-soeder-und-seehofer-a2755981.html