Ehepaar vergisst Schecks über 166.000 Dollar in Flugzeug nach München

Epoch Times8. März 2017 Aktualisiert: 8. März 2017 12:27
Ein Ehepaar vergass drei Schecks im Wert von ca. 166.00 US-Dollar im Gepäckfach eines Flugzeugs.

Drei Schecks im Gesamtwert von rund 166.000 Dollar hat ein Ehepaar in einem Flugzeug nach München vergessen. Nur dank ehrlicher Reinigungskräfte, die die zusammen mit den Reisepässen verpackten Schecks im Gepäckfach des Fliegers fanden und abgaben, kam das aus der Oberpfalz stammende Paar wieder an das Vermögen, wie die Bundespolizei am Mittwoch in München mitteilte.

Da der 69-jährige Ehemann gegenüber dem Zoll nachweisen konnte, dass es sich bei den Schecks um das Erbe seiner zuletzt in den USA lebenden Mutter handelte, konnte die Polizei die Fundstücke aushändigen. (afp)

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion