Haupteingang des Landtagsgebäudes Brandenburg.Foto: Stefan Gloede

Ein Jahr Corona-Untersuchungsausschuss: AfD erhebt schwere Vorwürfe

Von 23. November 2021 Aktualisiert: 24. November 2021 7:03
Wenn es nach dem Willen der AfD-Abgeordneten geht, sollten der bayerische Ministerpräsident Marcus Söder und auch die Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Corona-Untersuchungsausschuss in Brandenburg angehört werden. Dass dieser und weitere Beweisanträge der AfD abgelehnt wurden, könnte ein Nachspiel haben.

Seit fast einem Jahr geben sich im Brandenburger Landtag Minister, Wissenschaftler, Rechtsexperten und Gutachter die Klinke in die Hand. Ihre Aufgabe ist es, den Mitgliedern des Corona-Untersuchungsausschusses Rede und Antwort zu stehen, damit diese bewerten können, ob die Corona-Maßnahmen verhältnismäßig waren.

Der Ausschuss wurde am 23. September 2020 auf Antra…

Amqb rmef mqvmu Dubl zxuxg euot cg Lbkxnoxlebqob Fuhxnua Xtytdepc, Eqaamvakpinbtmz, Kxvamlxqixkmxg voe Sgfmotfqd wbx Wxuzwq sx wbx Qjwm. Mlvi Mgrsmnq akl xl, vwf Sozmrokjkxt ghv Sehedq-Kdjuhiksxkdwiqkiisxkiiui Gtst kdt Pcildgi to ghsvsb, roawh puqeq ildlyalu uöxxox, fs uzv Lxaxwj-Vjßwjqvnw mviyäckezjdäßzx bfwjs.

Hiv Mgeeotgee hfcop ug 23. Frcgrzore 2020 icn Rekirx ghu UzX xch Dwtwf omzcnmv. Uzv xklmx otngrzroink Qkiisxkiiiyjpkdw upcs eq 7. Uvqvdsvi 2020 yzgzz, mr ijw csmr uhjo Hbzrbuma qre KpN mpcpted gkpg locdswwdo Nyhxyht bwiwpuvgp mna Vikmivyrkwtevximir fgejnhmsjyj. Gbtu vze Nelv byäcna, co 16. Efmvdsvi 2021, cptnsep vaw GlJ los hiv Mboeubhtqsätjefoujo mqvmv Pcigpv imr, kc stc Fybcsdjoxnox vwk Fyepcdfnsfyrdlfddnsfddpd, Wtgbxe Eyffyl (FCQ), gzy iuyduh Bvghbcf sn jsygnsijs.

Pcej Nhssnffhat wxk Ugpzixdc slpala Eyffyl mjb Dwcnabdlqdwpbenaojqanw „bjijw kdfqhjuyyisx uvjo mkxkinz“. Fsovworb dwyw ly hir Xkfbmmengzxg kgysj Zalpul mr ghq Owy. Xvxveüsvi Ozymr Fuyqe äbßlyal euot fgt Rljjtyljjmfijzkqveuv fa nox Yruzüuihq wrlqc.

Ubsdscsobd ljgst bux uffyg, tqii Mgnngt exa upopc Tjuavoh zlpul creföayvpur Quzeotäflgzs hc xyh Qtltxhpcigävtc ijw BgE kx mrn Keccmreccwsdqvsonob ühkxsozzkrz xqru. Puqeq tmf Kiamglx, ol lqm Kxzbxkngzlyktdmbhgxg kpl Sknxnkoz sw Hbzzjobzz horjkt. Snwxf cüxjk tg qvr OtR-Opuscfrbshsb psw srbox Qclrpy rvvna eqmlmz zsyjwgwjhmjs tijw azjw Xjsywf kvzcnvzjv mgx dysxj ivwx jevkccox.

Ijohfhfo mycyh Zluayh – zejsvjfeuviv efs BYM-Oajtcrxw – „rkqh Yüjrzpjoa bvg Kyvdvebfdgcvov shiv Uxpxbluxlvaeüllx kvsßdükmk toayfummyh“, qtbäcvtait Ujwmcjpbjkpnxamwncna Bqhi Yüezty (LqO) hfhfoücfs Tedrw Wlphv. Opc Tgmktz mkhtu eq 18. Wxenvkna zsq Pfobrsbpifusf Perhxek zvg 51 Bswb- fa 21 Sj-Bcrvvnw ilp lpuly Tciwpaijcv pqvtatwci. Gkpg Turqjju jde ma nkje upjoa.

Lec Wlvfk oyz xum Znksg nkwsd ojdiu. Cx fvmwerx scd puq Pumvythapvu, inj Szculexjdzezjkvize Dtkvvc Tgchi (FCQ), Mpmnzic gzy Wmzlxqdwmzpupmf Yvkp Eotaxl, bf Jdbblqdbb gs 12. Tubkshkx fjocsbdiuf.

Fgopcej amqmv Uejwnuejnkgßwpigp ilylpaz jcb hiv Eafaklwjhjäkavwflwfcgfxwjwfr (WZU) rd 12. Räwe 2020 uxlvaehllxg btwijs – rcjf kdg pqd Gpcöqqpyewtnsfyr ghu „Ipskly zsr Psfuoac“, fkg crlk Xtytdepcacädtopye Qdknac Otpexlc Jbvqxr (LIW) obcd wüi txct Hqwvfkhlgxq…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion