Flüchtlingskrise: Söder will Migranten an der Grenze zurückweisen – und deutschlandweite „Identitätsdebatte“

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder ist besorgt wegen stark steigender Flüchtlingszahlen aus der Türkei und Nordafrika. Zudem fordert er eine deutschlandweite "Identitätsdebatte".
Text Version lesen