Forsa: Grüne machen kräftigen Sprung nach oben

Nachdem es wochenlang kaum Veränderung in der bundespolitischen Wählerstimmung gegeben hat, haben die Grünen laut Forsa-Umfrage einen vergleichsweise kräftigen Sprung um vier Prozent nach oben gemacht. Die SPD verliert zwei Prozentpunkte, Linke und AfD gehen um jeweils einen Prozentpunkt zurück. Die Werte von Union, FDP und sonstigen kleineren Parteien bleiben unverändert.

Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, könnten die Parteien laut Forsa mit folgendem Ergebnis rechnen: CDU/CSU 36 Prozent, Grüne 22 Prozent, SPD 14 Prozent, Linke 8 Prozent, AfD 8 Prozent und FDP 5 Prozent. 7 Prozent würden sich für eine der sonstigen Parteien entscheiden.

Die Zahl der Nichtwähler und Unentschlossenen liegt mit 22 Prozent etwas unter dem Anteil der Nichtwähler bei der Bundestagswahl 2017 (23,8 Prozent). Die Daten wurden im Auftrag der Mediengruppe RTL vom 14. bis 19. September 2020 erhoben. Datenbasis: 2.501 Befragte. (dts)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/forsa-gruene-machen-kraeftigen-sprung-nach-oben-a3338889.html