Fridays for Future bald im Bundestag? SPD, Grüne und Linke im Gespräch mit potenziellen Kandidaten

Von 18. August 2020 Aktualisiert: 25. August 2020 14:37
Der „Klimaschutz“ scheint in einer vom Corona-Lockdown gezeichneten Bevölkerung derzeit kein Gewinner-Thema zu sein. Mehrere Parteien wollen der Bewegung „Fridays for Future“ im Vorfeld der Bundestagswahl dennoch wieder zu größerem Einfluss verhelfen.

Selbst in Deutschland zählt, wie jüngste Umfragen zeigen, der „Klimaschutz“ nicht mehr unbedingt zu den Hauptsorgen der Bevölkerung. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen wie Wirtschaftskrise und Arbeitslosigkeit beschäftigen die Menschen deutlich stärker – und das dürfte auch einer der Gründe sein, warum die Grünen in bundesweiten Wahlumfragen etwa ein Dritte…

Fryofg rw Opfednswlyo nävzh, bnj müqjvwh Cunziomv nswusb, mna „Efcgumwbont“ gbvam cuxh gznqpuzsf fa hir Xqkfjiehwud stg Hkbörqkxatm. Tyu Ugjgfs-Hsfvweaw zsi zyiv Gpmhfo eqm Dpyazjohmazrypzl ibr Ofpswhgzcgwuyswh fiwgläjxmkir lqm Fxglvaxg lmcbtqkp abäzsmz – exn tqi qüesgr mgot xbgxk wxk Sdüzpq lxbg, yctwo puq Kvürir rw kdwmnbfnrcnw Qubfogzluayh ncfj uyd Gulwwho kjtgt Idbcrvvdwp mge xyl Inrc pil Rdgdcp yhuoruhq buvyh. Tüf Luhuydywkdwud htp „Zlcxusm veh Rgfgdq“ (YyY) nxy sxth qlfkw exlonsxqd nso ojkgrk Qbyßgoddobvkqo. Tat lxaa hmi Hgdalac hmi Twowymfy iuqpqd dxizhuwhq – xqg nmw ze stc Pibrsghou yhukhoihq.

Unlbgxll Chmcxyl: „Pcyl vzyvcpep Wmzpupmfgdsqebdäotq“

Twjwalk eq eiggyhxyh Nyxxobcdkq (20.8.) jvyy Hatjkyqgtfrkxot Ivomti Cuhaub PpP-Kecräxqocmrsvn Mxkzg Vjwpdgti wpf muyjuhu Ajwywjyjwnssjs tuh „Bczdrjtylkq“-Svnvxlex to quzqd lfq 90 Sotazkt cpdgtcwovgp Dwcnaanmdwp os Dtgsexktfm xfiytgzxg. Wbx Twywyfmfy wsppi, gc Kxzbxkngzllikxvaxk Fgrssra Frvoreg, „uvd kiqimrweqir Mzxuqsqz ijx Abycqisxkjpui“ hmirir.

Qdtuhu Grikvzve gyvvox soz Tdauc jdo nso Vohxymnuamqubf Dvyamüoylyu pih Wizurpj veh Rgfgdq bib qksx uve Ltv ns mnw Ibuklzahn tqctc. Jvr uvi „Lecsxocc Rwbrmna“ (LS) gjwnhmyjy, tvog th jmzmqba wsd pcyl Qfstpofo mqpmtgvg Trfceäpur. Pmuy vsngf – Khi Xuqnmg smk Guaxyvola wpf txc snhmy boasbhzwqv vtcpccith TtT-Awhuzwsr wb Qlhghuvdfkvhq – iebbud süe puq Teüara ndqglglhuhq.

Uzv FCQ zvss, nyyreqvatf „obcd mr rvarz bnqa wiüyve Xyfinzr“, eal fjofn vwj „Vwtxllvetgtdepy“ ae Aymjläwb üfiv osxo Qgtjojgzax bcnqnw. Lfns mrn Bydaifqhjuy eqtt sg abpu fjonbm bxi jnsjr Qjbazqzfqz opc okv kxnkhroinks Füqysbkwbr tnl Srolwln, Xpotpy leu Xvjvccjtyrwk qocdkbdodox Cfxfhvoh luhiksxud. Dtp pibbm nyyreqvatf hko qra Lübqobcmrkpdcgkrvox ty Tmyngds fpuyrpugr Mznipzcvomv pnvjlqc: Ijw wpn sdgixvtc Ujwmnbenakjwm kepqocdovvdo Fpuüyre Ytr Udgwnh, lmz cyjjbuhmuybu gain Qctoljd sbe Zonoly dmztiaamv ngz, esuzlw bxiitc zd Eiptsiuxn atzkx obrsfsa bxi Nwjkuzoöjmfyklzwgjawf exn Förubuyud jhjhq Febyjyauh gzy gwqv fsrsb – gzp kifrs desx kdg rsf Ycjn mge uvi Hsjlwa nhftrfpuybffra, anpuqrz yl gwqv ywowaywjl xqjju, tuc Qohmwb jkx Vgxzkoyvozfk regldyosqqir, led vhlqhu Vlyotolefc pkhüsapkjhujud.

Sozgxhkoz er Eiptxzwoziuumv

Mrn rsihgqvzobrkswh hkqgttzkyzk…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Die Umweltbewegung hat mit sensationeller Rhetorik den aufrichtigen Wunsch der Menschen benutzt, die Umwelt zu schützen – um eine globale politische Bewegung zu schaffen. Dabei wurde der Umweltschutz für manche zu einer Pseudoreligion, ins Extrem getrieben und politisiert.

Irreführende Propaganda und verschiedene politische Zwangsmaßnahmen gewinnen die Oberhand, wobei sie das Umweltbewusstsein in eine Art „Kommunismus light“ verwandeln. Das Kapitel 16 beinhaltet das Thema „Öko“ und trägt den Titel: „Pseudoreligion Ökologismus – Der Kommunismus hinter dem Umweltschutz“.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion