Göring-Eckardt: Palmer bewegt sich am rechten Rand

Epoch Times22. Februar 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 22:25

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, hat ihren Parteikollegen Boris Palmer dazu aufgefordert, Haltung gegen rechte Propaganda zu zeigen, und ihm vorgeworfen, sich mit seinen Äußerungen im „Spiegel“ zur Flüchtlingsproblematik am rechten Rand zu bewegen. „An der Stelle hat er nicht kapiert, worum es geht und richtig viel Unsinn gesagt“, so Göring-Eckardt in der „Phoenix“-Sendung „#netzrauschen“. „Zurzeit ist er idiotisch“, sagte sie und fordert den Oberbürgermeister von Tübingen auf, sich wieder auf die grünen Werte zu besinnen.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,