Härtefall: Gericht in Oldenburg erlaubt Eheschließung mit 16

Epoch Times10. August 2018 Aktualisiert: 10. August 2018 8:42
In Deutschland darf eigentlich erst ab 18 Jahren geheiratet werden. Doch das Oberlandesgericht Oldenburg erlaubt nun offenbar auch Eheschließungen mit 16 Jahren.

Erst im Sommer vergangenen Jahres trat ein neues Gesetz in Kraft: In Deutschland darf erst ab 18 Jahren geheiratet werden und eine Ehe wird automatisch ungültig, wenn einer der Partner das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Doch das Oberlandesgericht Oldenburg erlaubt nun offenbar auch Eheschließungen mit 16 Jahren.

Wie das Gericht mitteilte, hatten der 22 Jahre alte Ehemann und seine 16 Jahre alte Frau im Sommer 2017 in Rumänien geheiratet. Der Mann lebte und arbeitete bereits seit vier Jahren im Kreis Grafschaft Bentheim, ebenso seine Eltern. Kurz nach der Heirat waren beide Eheleute Eltern geworden.

Das Gericht erkannte darin nun einen besonderen Härtefall: Denn ohne Eheschließung hätte die junge Frau kein Aufenthaltsrecht in Deutschland gehabt. Auch sei die Ehe ohne Zwang geschlossen worden. (dpa/so)

Schlagworte,
Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion