Hamburg: Leichte Beute – Mann beraubt 80-Jährige nach dem Einkaufen

Von 9. Mai 2017 Aktualisiert: 9. Mai 2017 15:57
In Hamburg-Wilsdorf wurde eine alte Dame nach dem Einkaufen überfallen. Die 80-Jährige war gerade auf dem Heimweg, als sie plötzlich zu Boden gestoßen wurde.

Vergangenen Samstagabend wurde eine 80-jährige Frau in Hamburg-Wilsdorf auf dem Nachhauseweg überfallen. Dabei ging der Täter mit einer Selbstverständlichkeit vor, sich eben mal schnell ein bisschen Geld zu holen.

Die Seniorin kam gerade vom Einkaufen, als sie gegen 21.29 Uhr in der Straße „Am Weinberg“ von einem unbekannten Mann zu Boden gestoßen wurde. .

Der Mann nahm der alten Frau ihren Stoffbeutel weg, in dem ihre Geldbörse war. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Ein Zeuge beobachtete, wie der Täter nach der Tat in Richtung Reeseberg flüchtete.“

(Polizeibericht)

Die Polizei Hamburg bittet um Hinweise zur Tat und dem Täter unter Telefon 040 / 4286 – 56789.

Täterbeschreibung:

Alter: 25 bis 28 Jahre

Statur: 1,80 Meter, schlank

Aussehen: südländisches Erscheinungsbild

Bekleidung: schwarze Jacke mit goldener Aufschrift am Rücken, rotes Basecap

Tatort: Hamburg-Wilsdorf, „Am Weinberg“

Tatzeit: Samstag, 6. Mai 2017, 21.29 Uhr

 

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN