Hart aber fair mit 3 Fragen an Theo Zwanziger HIER VORAB – Live-Stream mit Frank Plasberg heute Mo. 9.03. um 21:00 auch Free-TV und Mediathek

Epoch Times9. März 2015 Aktualisiert: 9. März 2015 22:00

Hart aber fair mit 3 Fragen an Theo Zwanziger HIER VORAB – Live-Stream mit Frank Plasberg heute Mo. 9.03. um 21:00 – 22:15 auch Free-TV und Mediathek

DREI FRAGEN AN THEO ZWANZIGER HIER VORAB

Das Erste LIVE

Unsere wüsten Freunde – kaufen die Scheichs nach der WM auch unsere Moral?

Eine Fußball-WM in der Wüste – die Scheichs können sie kaufen, auch wenn das Finale dann kurz vor Heiligabend stattfinden muss. Sport, Luxus, Waffen: dürfen wir an diese Diktaturen alles liefern, Hauptsache die Kasse stimmt? Im Einzelgespräch: Theo Zwanziger, Mitglied des Exekutivkomitees der FIFA

Die Gäste:

Stefan Effenberg, ehem. Profi-Fußballer (spielte u.a. für Bayern München und  den Verein Al-Arabi in Katar)

Jürgen Trittin, B‘90/Grüne, Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, stellv. Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Anton F. Börner, Unternehmer; Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Wolfgang Huber, Ev. Theologe, ehem. EKD-Ratsvorsitzender (2003-2009)

Thorsten Schäfer-Gümbel, SPD, stellv. Parteivorsitzender

WDR GÄSTEBUCH ZUR SENDUNG AM 9.03. 2015

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren.

SENDUNG VERPASST? MEDIATHEK

FAKTENSCHECK

Live-Stream/Free TV:

Das Erste mobil

Free-TV

Sollten Sie aber wieder mal unterwegs im Stau stecken, mit der Bahn unterwegs sein oder es wurde Ihnen die Fernbedienung von der lieben Familie vor der Nase weggeschnappt: Kein Problem! Live-Stream!

Und das Ganze funktioniert sowohl auf PC, Laptop und Tablet, als auch mit Smart-TV und in der Regel sogar auf Smartphone – Fernsehen jederzeit, Fernsehen überall. Je nach Anbieter und nachgefragtem Programm können dabei Extrakosten entstehen. Die Online-Plattform zattoo.com bietet zur Zeit für Deutschland und die Schweiz 75  Sender im Free-TV.

Programme der Privatsender fallen nicht darunter und können im Upgrade Zattoo-HiQ-Paket mit anderen Sendern per Monats-Abo oder auch tageweise bezahlt werden (siehe auch zattoo.com/de/sender). Jedoch gibt es einen kostenlosen 30tägigen Testzeitraum. (rls)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN