INSA sieht SPD bei 16,5 Prozent, AfD bei 15,5 Prozent

Epoch Times22. Mai 2018 Aktualisiert: 22. Mai 2018 20:39
"Im Moment sind die Sozialdemokraten eine Partei auf dem absteigenden Ast" erklärt der Chef des INSA-Institutes zu den aktuellen Wähler-Umfrageergebnissen.

Die SPD verliert laut INSA bei den Wählern weiter an Zustimmung. Im aktuellen Meinungstrend für „Bild“ erreicht die Partei nur noch 16,5 Prozent, einen halben Punkt weniger als vor einer Woche.

Das ist der niedrigste Wert für die Partei seit Anfang März 2018. Damit ist sie nur knapp vom Allzeittief von 15,5 Prozent entfernt, den INSA im Februar 2018 gemessen hatte.

Alle anderen größeren Parteien – CDU/CSU (32,5 Prozent), AfD (15,5 Prozent), FDP (8 Prozent), Linke (11 Prozent) und Grüne (11,5 Prozent) – halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. INSA-Chef Hermann Binkert:

Die SPD fällt auf Werte vor der Pro-GroKo-Entscheidung zurück. Im Moment sind die Sozialdemokraten eine Partei auf dem absteigenden Ast. Kein Rückenwind vom Bund für die SPD in Bayern und Hessen.“

(dts)

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion