Jugendherbergen vor dem Aus? Staatliche Hilfen wurden offenbar vergessen

Epoch Times1. April 2020 Aktualisiert: 1. April 2020 16:02
Milliarden für die Wirtschaft, aber offenbar kein Euro für Jugendherbergen? Das Deutsche Jugendherbergswerk sieht die Existenz der 450 deutschen Einrichtungen bedroht. Der bayrische Verband richtete einen Brandbrief an die Politik.

Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) sieht seine Zukunft durch die Corona-Pandemie als gefährdet an. „In den vergangenen Tagen wurden nahezu alle rund 450 Jugendherbergen der 14 DJH-Landesverbände geschlossen, und es ist absolut nicht absehbar, wann sie wieder öffnen können“, erklärte Hauptgeschäftsführer Julian Schmitz am Mittwoch in Detmold. Es sei „eine existenzbedrohende Krise“, wie sie der Verband in seiner 111-jährigen Geschichte noch nicht erlebt habe.

Mit der Corona-Krise sei ein Einbruch der Reservierungen verbunden, vor allem mit Blick auf die ausfallenden Klassenfahrten sowie die anstehende Ferien- und Urlaubszeit. Es gebe nun Kurzarbeit für die insgesamt fast 5000 Mitarbeiter.

Den Behörden sei aber signalisiert worden, dass die Jugendherbergen für Quarantänemaßnahmen oder zur Unterbringung von Einsatzkräften zur Verfügung stünden. Wie es mit dem DJH weitergehe, hänge stark davon ab, welche staatliche Unterstützung in den kommenden Wochen zur Verfügung stehe.

Bayrische Jugendherbergen setzten Brandbrief auf

Der Verband der bayrischen Jugendherbergen setzte einen Brandbrief auf, der an Bürgermeister, Landräte, Landtagsabgeordnete und die bayrischen Vertreter im Bundestag versendet wurde.

In dem Brandbrief, über den „Onetz.de“ berichtet, heißt es: Die Jugendherbergen würden bislang durch keinen Schutzschirm oder andere wirksame Unterstützungsleistungen erfasst. Versuche Finanzhilfen zu beantragen, seien erfolglos gewesen. Infolge sei der Fortbestand der Jugendherbergen in Bayern „massiv gefährdet“.

Der Umsatz der Jugendherbergen sei innerhalb von drei Wochen auf null abgesunken. „Alle bestehenden Buchungen wurden vollständig durch die Gäste storniert“, berichtet der Verband. Auch die Zukunftsprognose für den Rest des Jahres 2020 sähen schlecht aus.

Am 16. März hat das bayrische Gesundheitsministerium die sofortige Schließung aller Jugendherbergen in Bayern verfügt. Eine Maßnahme, die dem Schutz von Gästen und Mitarbeitern dienen sollte. Nun fürchtet der Verband um die Existenz der bayrischen Jugendherbergen. (dts/nh)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Auf der Welt sind derzeit die Kriterien von Gut und Böse umgedreht. Das Schlechte wird als gut hingestellt, Gangsterlogik als „soziale Gerechtigkeit“ getarnt und wissenschaftlich begründet. Nicht nur die KP China verwendet Propaganda und Manipulationen aller Arten, um die Gedanken der Menschen in der Corona-Krise und im Umgang mit SARS-CoV-19 zu kontrollieren.

So wie ein Verbrecher versucht, alle Beweise für sein Fehlverhalten zu vernichten, werden alle erdenklichen Tricks angewendet. Das Ausmaß des Betrugs an der Menschheit ist kaum zu fassen.

Im Kapitel zwei des Buches ""Wie der Teufel die Welt beherrscht"" geht es um die 36 Strategeme (Strategien, Taktiken), die das Böse benutzt, um an der Macht zu bleiben. Dazu gehört, die Gedanken der Menschen zu verderben sowie die traditionelle Kultur zu untergraben. Es geht darum, den Zusammenbruch der Gesellschaft zu bewirken, soziale Umbrüche und Aufstände erzeugen. Zwei weitere große Taktiken sind Teilen + Herrschen sowie Tarnen + Täuschen. Entsprechend ihren Eigenschaften und Motivationen werden die Menschen verführt.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]