Krefeld am Mittag: Sex-Attacke in Einkaufsmeile – Betrunkener grapschte trotz Hilfeschreie und Wehren

Epoch Times15. Oktober 2018 Aktualisiert: 15. Oktober 2018 16:08
Heller Freitagmittag in Krefeld. Ein stark betrunkener Mann attackiert eine Passantin sexuell und ließ sich weder durch Hilfeschreie noch durch Abwehrversuche abhalten.

Krefeld, am Freitagmittag, 12. Oktober: Gegen 13 Uhr war eine 38-jährige Frau auf der Königsstraße, einer großen Einkaufsmeile, zu Fuß unterwegs. Auf Höhe der Neuen Linner Straße wurde sie plötzlich von einem fremden Mann sexuell begrapscht.

Die Frau schrie um Hilfe und versuchte den Wüstling abzuwehren, vergeblich. Erst als mehrere Zeugen der Bedrängten zu Hilfe eilten, flüchtete der Sex-Täter schließlich.

Polizeibeamte waren mit mehreren Streifenwagen schnell vor Ort und konnten den stark alkoholisierten Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Er fiel durch ein besonders aggressives Verhalten auf.“

(Polizeibericht)

Bei seiner Festnahme widersetzte sich der Mann, ein mehrfach polizeibekannter 36-jähriger Zuwanderer aus Ostafrika, vehement und verletzte einen Polizeibeamten leicht.

Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an und die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 02151 / 6340 oder per Email unter [email protected]. (sm)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN