Das Grab der ermordeten Anneli, bei Klipphausen in Sachsen.Foto: Sebastian Kahnert/Archiv/dpa

Lebenslang für Mord an Anneli – Lange Haft für Komplizen

Epoch Times5. September 2016 Aktualisiert: 6. September 2016 15:37
Das Landgericht Dresden hat den Entführer und Mörder der 17-jährigen Anneli-Marie zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Sein Komplize erhielt achteinhalb Jahre ebenfalls wegen Mordes in Tateinheit mit erpresserischem Menschenraub mit Todesfolge.

Im Fall der im August 2015 getöteten Anneli aus der sächsischen Stadt Meißen hat das Landgericht Dresden die Entführer zu langen Haftstrafen verurteilt.

Der 40 Jahre alte Haupttäter erhielt eine lebenslange Haftstrafe, sein 62-jähriger Komplizen acht Jahre und sechs Monate. Die damals 17-jährige Anneli war am 13. August des vergangenen Jahres entführt worden.

Die Täter forderten von Annelis Vater 1,2 Millionen Euro Lösegeld. Am 17. August wurde die Leiche der Schülerin auf einem Hof bei Meißen gefunden. Sie wurde erdrosselt. (dpa/dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion