Live-Stream heute, 9.11., 19 Uhr: Live-Konzert der Berliner Staatskapelle zum Mauerfall am Brandenburger Tor

Epoch Times9. November 2014 Aktualisiert: 9. November 2014 14:54

Sonntag, 09.11.2014, 19.00 Uhr, Brandenburger Tor und ARD/MDR:

Gleich nach Mauerfall am 9. November 1989 organisierten die Berliner Philharmoniker ein Sonderkonzert für Sonntag, den 12. November 1989. Daniel Barenboim (damals 47jährig), dirigierte Beethovens 7. Sinfonie, spielte ein Klaviersolo (1. Klavierkonzert, L.v.Beethoven C-Dur op. 15) und dirigierte als Zugabe die Ouvertüre aus Mozarts Cosi fan tutte (dt. so machen es alle).

Am heutigen Sonntagabend, den 9. November 2014, 19 Uhr, 25 Jahre nach dem geschichtsträchtigen Fall der Berliner Mauer und der Befreiung von Millionen Deutscher aus kommunistischer Kontrollherrschaft, dirigiert Daniel Barenboim die Berliner Staatskapelle mit dem 4. Satz aus Beethovens 9. Sinfonie mit der „Ode an die Freude“. Barenboim unterbricht dafür extra seine November-Konzerte in der Mailänder Scala.

Es wird eine Live-Übertragung von ARD und RBB vom Brandenburger Tor geben.

Hier gehts zum RBB-Live-Stream:

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN