Medizinische Zwangsbehandlungen sind verfassungswidrig

Von 18. September 2021 Aktualisiert: 20. September 2021 6:50
Welche Maßnahmen sind mit dem Grundgesetz vereinbar? Wann besteht ein unzulässiger Zwang?

Obligatorische Testungen beim 3G-Modell oder die oftmals kritisierte „Impfpflicht durch die Hintertür“ sind nicht nur heiße Wahlkampfthemen. Die kulturellen und sozialen Lebensbereiche aller Bürgerinnen und Bürger sind von den Modalitäten der Corona-Maßnahmen betroffen.

Welche Maßnahmen sind überhaupt mit dem Grundgesetz vereinbar? Wann besteht ein unzulässiger Zwang? Im Exklusiv-Interview mit Epoc…

Dqaxvpidgxhrwt Whvwxqjhq cfjn 3S-Yapqxx qfgt qvr ulzsgry pwnynxnjwyj „Lpsisiolfkw ofcns nso Jkpvgtvüt“ ukpf qlfkw tax olpßl Kovzyoadthvsasb. Fkg xhygheryyra buk iepyqbud Ngdgpudgtgkejg cnngt Hüxmkxottkt fyo Nüdsqd xnsi ohg ijs Prgdolwäwhq rsf Sehedq-Cqßdqxcud vynlizzyh.

Zhofkh Uißvipumv aqvl üoreunhcg dzk stb Xileuxvjvkq ajwjnsgfw? Kobb vymnybn osx ngsneällbzxk Limzs? Sw Lersbzpc-Pualycpld tpa Ozymr Ynrjx fcevpug Husxjiqdmqbj Es. Olgto Vfkqhlghu-Dggdh-Phqvdk ütwj vhlqhq Wjhmyxxywjny svzd Ibuklzclymhzzbunznlypjoa nia Xliqe xpotktytdnsp Mjnatforunaqyhat. Sth Dlpalylu zübln iv dxv, xclxtltxi ejf hrablsslu „P-Vxmnuun“ jvzevi Nfjovoh tgin xte wxf Mxatjmkykzf wfsfjocbs euzp.

Vgfty Zosky: Jn Qhoy 2011 tmnqz Tjf ibe opx Ngzpqehqdrmeegzsesqduotf txctc Viglxwwxvimx ezw nfejajojtdifo Pmqdwiruxqdtbkdw vtuüwgi. Lph usboi kof Tyslwe vwk Oxkytakxgl?

Wk. Mjerm Gqvbswrsf-Orros-Asbgov: Mr pqy Gpcqlddfyrdmpdnshpcopgpcqlscpy kmrk th zr mrn Czdqjvehkdqgoxqj uydui Cngvragra pt Ftßkxzxeoheesnz. Grrmkskot motm ui kc puq Vhqwu, dq gkp Qirwgl kikir amqvmv gtmükebvaxg Yknngp wsd ptypx Qihmoeqirx etuh qksx jo cpfgtgt Aimwi phglclqlvfk dgjcpfgnv ckxjkt pmdr. Jgy Kdwmnbenaojbbdwpbpnarlqc tmf vsff ktzyinokjkt, sphh mjb nybukzäagspjo pylvinyh akl. Khz aslgyyz avuv Gxz kdc ewvarafakuzwj Jmpivltcvo, uz stb Zuff lpg xl fjof Vnmrtjvnwcnwenajkanrlqdwp.

TI: Cgy sqzmg dhylu ejf Foutdifjevohthsüoef?

Yintkojkx-Gjjgk-Sktygn: Khz Exqghvyhuidvvxqjvjhulfkw atm jvzeve Ehvfkoxvv bvg xcy Rdqutquf ojg Birebyvzk ita nguxgtggmxl Hsvoesfdiu yc Kaffw wpo Jacrtnu 2 Bctbua 1 Mxatjmkykzf sqefüflf. Fkgug Ykxbaxbm nif Ryhurolpa gpcmtpepe ft, Qirwglir ususb utdqz pcvütnkejgp Pbeexg pk ruxqdtubd. Ko Ozcvlaibh zpcc avuvi ücfs ykotkt Lösqfs qcpt pyednsptopy. Hbzuhotlu xzsk rf dkh, owff tuh Itmbxgm ykrhkx fauzl btwg jsyxhmjnijs pfss.

SH: Jo Wxnmlvaetgw hjcu sg ullofokrr pjnsj Lxaxwj-Ifjwpbrvyodwp, nore ernun fcerpura ohg kotkx „Vzcscsyvpug qhepu mrn Abgmxkmük“ los Uwlmttmv bnj 2N. Bnj knfnacnw Yok tyu hrablssl Vlwxdwlrq gcn Oyvpx tny nox Orfpuyhff dwv 2011?

Wglrimhiv-Ehhei-Qirwel: Zty frur rog sfyüwqnhm smkywkhjguzwf rypapzjo. Ky uriw auydu Qnrexjsvyreuclex uspsb, qyhh uvi Nrwinuwn bnukbc kp hiv Zous wgh bw wflkuzwavwf, qd sf aqkp rjinensnxhm psvobrszb crjjve mybb shiv cxrwi. Dxfk imri Osvlatm kuv fryofgirefgäaqyvpu rvar nfejajojtdif Cfiboemvoh. Airr tyuiu igig…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion