Merkel ruft CDU zur Geschlossenheit nach Parteitag auf

Epoch Times7. December 2018 Aktualisiert: 7. Dezember 2018 11:15
Angela Merkel hat ihre Partei nach der Wahl ihres Nachfolgers zur Geschlossenheit aufgerufen.

Die scheidende CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat ihre Partei nach der Wahl ihres Nachfolgers zur Geschlossenheit aufgerufen.

Sie wünsche sich, dass die CDU aus dem Parteitag in Hamburg „gut gerüstet, motiviert und geschlossen“ herausgehe, sagte Merkel zum Auftakt des Delegiertentreffens am Freitag. Sie sei zuversichtlich, dass dies gelinge. „Wir spüren alle, das ist ein ganz besonderer Parteitag.“

Der Parteitag werde „heute und morgen Weichen stellen“: zum einen personell mit der Wahl einer neuen Parteiführung, fügte Merkel hinzu, die nach mehr als 18 Jahren den Vorsitz abgibt. Zum anderen inhaltlich und programmatisch mit der Beratung vieler Anträge.

Beide Weichenstellungen hätten ein Ziel, sagte Merkel: „Gemeinsam wollen wir, dass unsere CDU als die starke Volkspartei der Mitte ihrem Gestaltungsauftrag gerecht wird“ und „das richtige Angebot für die Zukunft unseres Landes macht“. Zuvor war Merkel mit viel Applaus begrüßt worden. Die rund eintausend Delegierten erhoben sich von ihren Plätzen, als Merkel den Parteitag eröffnete. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion