Friedrich Merz (CDU).Foto: über dts Nachrichtenagentur

Merz will Russland und Türkei stärker an EU binden

Epoch Times4. Januar 2021 Aktualisiert: 4. Januar 2021 9:41

CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz hat sich dafür ausgesprochen, die Türkei und später auch Russland stärker an die Europäische Union zu binden.

„Sinnvoll wäre ein erweiterter europäischer Wirtschaftsraum, der Ländern wie der Türkei zum Beispiel eine Teilnahme am EU-Binnenmarkt ermöglicht, ohne dass sie auch die Rechte einer EU-Vollmitgliedschaft damit erwerben“, sagte der frühere Unionsfraktionsvorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben, 4. Januar).

Das könnte eines Tages auch eine Perspektive für Russland sein.“

Ausdrücklich fügte Merz hinzu: „Das jetzige Abkommen mit Großbritannien könnte dafür sogar ein gewisses Vorbild sein.“ Für die Türkei gebe es auf lange Sicht keine EU-Beitrittsperspektive. „Unterhalb dieser Ebene kann man aber über alles reden.“ (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion