Messer-Angriff in Köln: Obdachlose gehen in der Innenstadt aufeinander los

Epoch Times23. Mai 2018 Aktualisiert: 23. Mai 2018 18:17
Worum es bei dem Streit ging, ist derzeit noch unklar.

Köln, Dienstagabend, 22. Mai: Gegen 22.15 Uhr kam es auf der Komödienstraße in der Kölner Innenstadt zu einem Streit zwischen einem 28-Jährigen und einem 27 Jahre alten Mann, wobei der Jüngere durch einen Messerangriff schwer verletzt wurde.

Als die Auseinandersetzung eskalierte, zog der Angreifer das Messer und stach zu.“

(Polizeibericht)

Das Opfer wurde anschließend von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Der Gesundheitszustand des 27-Jährigen ist, laut Einschätzung der Ärzte, derzeit stabil.

Den Ermittlungen zufolge stammen beide Männer aus dem Obdachlosenmilieu.

Der Tatverdächtige wurde wenige Stunden später an einer Stadtbahnhaltestelle im Stadtteil Deutz von der Polizei aufgegriffen und konnte festgenommen werden.

Die Mordkommission ermittelt. (mm/sm)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN