Mittagsschlägerei in Gotha: Nordafrikaner geraten mit lokalem Trinker-Milieu aneinander – Polizei sucht Videos

Epoch Times28. Mai 2018 Aktualisiert: 28. Mai 2018 10:18
Am hellen Freitagnachmittag prügelten sich rund 25 Männer in Gotha. Zahlreiche Zeugen waren zugegen. Nun bittet die Polizei um Hinweise und Videoaufnahmen.

Gotha, Thüringen, 25. Mai: Am frühen Freitagnachmittag, gegen 13.15 Uhr, gerieten 20 bis 25 Männer auf dem Coburger Platz in eine „handfeste Auseinandersetzung“. Dabei gingen die Männer mit Flaschen und Besenstielen aufeinander los.

Zwei Beteiligte wurden dabei leicht verletzt, einer davon offenbar durch einen Hundebiss.

Was der Auslöser der Auseinandersetzung zwischen Angehörigen des ortsansässigen Trinkermilieus und den aus Nordafrika stammenden Bewohnern eines angrenzenden Wohnblocks war, ist unklar.“

(Polizeibericht)

Die Massenschlägerei wurde durch zahlreiche Augenzeugen beobachtet und der Polizei gemeldet.

„Zeugen, die eventuell die Auseinandersetzung gefilmt haben, werden gebeten, ihre Aufzeichnungen für die Ermittlungen zur Verfügung zu stellen“, so die Thüringer Polizei.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter Telefon 03621 / 781124. Als Bezugnummer wurde die 01-00698 genannt.

Ermittlungen wegen Landfriedensbruch wurden aufgenommen. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN