Mauer des Kreml in MoskauFoto: über dts Nachrichtenagentur

Moskau warnt vor Stationierung neuer US-Atomwaffen in Deutschland

Epoch Times23. September 2015 Aktualisiert: 23. September 2015 13:15

Russland hat vor der Stationierung neuer US-Atomwaffen in Deutschland gewarnt. Sollte ein entsprechender Medienbericht zutreffen, wäre Moskau gezwungen, Gegenmaßnahmen zu ergreifen, sagte Kreml-Sprecher Dmitrij Peskow. Das Vorhaben könne zu einer Zerstörung des strategischen Gleichgewichts in Europa führen.

Russland wäre in diesem Falle gezwungen, dass Gleichgewicht in Europa wiederherzustellen, so Peskow. Das ZDF-Magazin „Frontal 21“ hatte zuvor berichtet, dass die Vorbereitungen für die Stationierung neuer US-Atombomben auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz in diesen Tagen beginnen und sich dabei auf US-Haushaltspläne berufen. In diesen sollen Gelder vorgesehen sein, um das neue Atombombensystem B 61-12 auch in die deutschen „Tornado“-Jagdbomber zu integrieren.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN