Nach EM-Desaster: Duma will Russland-Elf auflösen

Epoch Times21. Juni 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 20:53
Mit sehr witzigen Tweets hat die russische Webgemeinde auf die Ohnmacht ihrer Nationalelf bei der Fußball-EM reagiert. Der Chef des Sportkomitees des russischen Parlaments (kurz Duma), Dmitri Swischtschew, machte den Vorschlag, die russische Fußballnationalmannschaft nach ihrem EM-Aus aufzulösen.

„Alles war zu erwarten (…). Alles kam zu seinem logischen Ende – wir fahren nach Hause. Es gibt hier nichts zu sagen. Alles muss grundlegend geändert werden, alles muss aufgelöst werden, um von vorne zu beginnen“, sagte Swischtschew. “Sputniknews” berichtete.

Nach der desaströsen 0:3-Niederlage Russlands gegen Wales gab es sehr komische Tweets von jungen Russen im Internet.

Hier eine Auswahl, die auch bei “Sputniknews” erschien. 

Von The Moscow Times kam dieses hier:

Ein sogenannter Amir hatte dem Ergebnis nichts weiter hinzuzufügen als das:

Von einem Twitterer namens "Roman Abramowitsch" kam: „Gareth Bale gegen die russische Nationalmannschaft“ und folgendes Bild:

Allegro~ "kurz über dieses Spiel":

Genau mitgerechnet hat Alexej, der sagt "Die Menschen in weißen T-Shirts erhalten jeweils jährlich mehr als eine Million Euro!!!!!“

Oder: „Dein Gesicht, als du die Ergebnisse des Spiels Russland-Wales erfahren hast.“

„Die Jungs sind aufs Feld gegangen, um fürs Land zu sterben, und sind schon in der 11. Minute gestorben“, so ein weiterer Tweet. (kf)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte