Nach Festnahme von Anwalt: Flüchtlingsrat fordert Anerkennung aller türkischer Asylbewerber

Epoch Times21. November 2019 Aktualisiert: 21. November 2019 13:03
Nach der Festnahme des Vertrauensanwalts der deutschen Botschaft in Ankara fordert der Flüchtlingsrat Niedersachsen die Anerkennung aller türkischen Asylbewerber in Deutschland.

Nach der Festnahme des Vertrauensanwalts der deutschen Botschaft in Ankara hat der Flüchtlingsrat Niedersachsen die Anerkennung aller türkischen Asylbewerber in Deutschland gefordert.

Die Organisation warnte in einer Erklärung am Mittwochabend, dass durch die Festnahme des Anwalts für hunderte türkische Asylbewerber „zusätzliche Verfolgungsgründe entstehen“ könnten. Der Verfassungsschutz sei schon dabei, 200 Flüchtlinge zu warnen, dass der türkische Geheimdienst MIT sie im Visier haben könnte.

Der türkische Anwalt war bereits Mitte September festgenommen worden, wie die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch aus dem Auswärtigen Amt erfuhr. Er war demnach als sogenannter Kooperationsanwalt für die Botschaft tätig.

Deutsche Medien hatten am Mittwoch gemeldet, dass der Jurist Yilmaz S. für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Angaben türkischer Asylbewerber zu ihren Verfolgungsgründen überprüfte.

Brisante Akten in den Händen der türkischen Regierung?

Es wird befürchtet, dass durch seine Festnahme die Akten von 200 Asylbewerbern in die Hände der türkischen Behörden geraten sind. Zudem könnten sie Zugriff auf tausende weitere Akten haben.

In den vergangenen Jahren haben tausende Türken in Deutschland Asyl beantragt. Unter ihnen sind viele kurdische Oppositionelle und Anhänger der islamischen Gülen-Bewegung, die Ankara für den gescheiterten Militärputsch von Juli 2016 verantwortlich macht.

Ankara kritisiert Bundesregierung für Aufnahme von „Putschisten“

Die Regierung in Ankara beklagt schon lange, dass die Bundesregierung Putschisten Zuflucht gewähre und die Augen vor den Aktivitäten der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verschließe.

Der Sprecher der Gülen-Bewegung in Deutschland beklagte, die türkische Regierung versuche die Gülen-Anhänger einzuschüchtern.

Die Festnahme des Anwalts sende die Botschaft: „Egal, wo ihr seid, wir verfolgen und finden euch überall in der Welt“, sagte Ercan Karakoyun der „Bild“-Zeitung. Seinen Angaben zufolge haben knapp 20.000 Anhänger der umstrittenen Bruderschaft seit dem Putschversuch in Deutschland Zuflucht gesucht. (afp)

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Die Öffentlichkeit wurde seit einiger Zeit mit der terroristischen Bewegung und ihren Vertretern, wie Al-Kaida und Osama bin Laden, vertraut, jedoch sind sich nur Wenige der engen Beziehung zwischen Terrorismus und Kommunismus bewusst.

Die Begriffe „Terrorismus“ und „Terrorist“ tauchten erstmals 1795 in Bezug auf die Herrschaft des Terrors während der Französischen Revolution auf, die die Grundlagen für die kommunistische Bewegung legten (dies wird im 2. Kapitel des Buches dargelegt).

In der modernen Welt gibt es hauptsächlich drei Formen von Terrorismus: Staatsterrorismus unter kommunistischen Regimen; terroristische Aktivitäten, die von Agenten kommunistischer Regime im Ausland durchgeführt werden, um eine gewalttätige Revolution zu verbreiten; sowie den islamischen Extremismus, der einen Großteil seiner Ideologie und Methoden dem Kommunismus verdankt.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Die ideologische Quelle des islamischen Extremismus von Bin Laden geht auf Sayyid Qutb, den ägyptischen Pionier des islamischen Terrorismus, zurück. Sayyid Qutb ist derjenige, der als der Marx des islamischen Dschihad bezeichnet werden kann und oft als „Pate des modernen Dschihad“ bezeichnet wird.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder – falls vergriffen – direkt beim Verlag der Epoch Times Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es jetzt auch als Ebook und als Hörbuch

E-Book: Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. Das E-Book ist direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Hörbuch: Das Hörbuch bieten wir im MP3 Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. Das Hörbuch ist direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected] – es wird auch bald auf Amazon, Audible und iTunes erscheinen.