Niedersachsen: 40-Jährige verstirbt nach mehreren Messerstichen

Epoch Times25. September 2016 Aktualisiert: 25. September 2016 13:10

Im niedersächsischen Northeim ist am Samstagabend eine 40 Jahre alte Frau nach mehreren Messerstichen in den Oberkörper gestorben. Ein Anwohner habe gegen 22:15 Uhr gemeldet, dass eine blutende Frau vor der Haustür ihrer Wohnung liege, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Notarzt habe kurz darauf den Tod der 40-Jährigen festgestellt.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein Unbekannter die Frau in einem Zimmer ihrer Wohnung angegriffen. Von dort aus habe sich die Frau noch über den Flur vor die Haustür geschleppt und habe um Hilfe gerufen. Der Täter sei geflüchtet.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN