Nur noch 17,5 Prozent: SPD stürzt auf schlechtesten jemals gemessenen INSA-Wert ab

Epoch Times30. Januar 2018 Aktualisiert: 30. Januar 2018 11:53
Die SPD verliert laut Umfrage erneut einen halben Punkt. Damit stürzt die Partei auf den schlechtesten jemals für sie im INSA-Meinungstrend gemessenen Wert ab.

Im aktuellen INSA-Meinungstrend verliert die SPD (17,5 Prozent) erneut einen halben Punkt. Damit stürzt die Partei auf den schlechtesten jemals für sie im INSA-Meinungstrend gemessenen Wert ab.

Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ (Dienstagsausgabe) wurden vom 26. bis zum 29. Januar 2018 insgesamt 2.073 Bürgerinnen und Bürger befragt.

Die CDU/CSU (33,5 Prozent) verbessert sich um zwei Punkte. Die Grünen (11 Prozent) gewinnen einen Punkt hinzu. Die FDP (9 Prozent) verliert einen Punkt. AfD (14 Prozent) und Linke (11 Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 4 Prozent (- 1,5).

Eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen wäre demnach aktuell mit zusammen 53,5 Prozent deutlich stärker als eine Große Koalition aus CDU/CSU und SPD mit zusammen 51 Prozent. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte