Öffentlichkeits-Fahndung: Wer kennt diesen Mann?Foto: Bundespolizei St. Augustin

Öffentlichkeits-Fahndung: Mann drohte Fahrkartenkontrolleur abzustechen

Epoch Times29. Juni 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 22:44
Nach vergeblicher Fahndung wurde nun der Fall vom 18. Februar zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben. Hinweise auf die Identität des Mannes nimmt die Bundespolizei unter der kostenlosen Hotline 0800/688000 entgegen.

In der S-Bahn 8 von Hagen nach Mönchengladbach forderte ein Fahrkartenkontrolleur einen Mann auf, seine Fahrkarte vorzuzeigen. Es war der 18. Februar 2016 gegen 20.35 Uhr.

Doch der "Fahrgast" fing sogleich an den Kontrolleur zu beleidigen und drohte ihm unmissverständlich: "Wenn du nicht weitergehst, steche ich dich mit einem Messer ab", meldete der "Focus"

Daraufhin verzichtete der Kontrolleur sicherheitshalber auf das Vorzeigen des Fahrausweises. Am S-Bahn-Halt Gevelsberg verließ der Fremde den Zug.

Nach bisher erfolgloser Fahndung beschloss das Amtsgericht Hagen, die Öffentlichkeit um Hilfe zu bitten. (sm)

[Fahndungsfoto Bundespolizei]

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN