Thomas OppermannFoto: über dts Nachrichtenagentur

Oppermann gegen Erhöhung von Bundeswehr-Etat

Epoch Times29. September 2014 Aktualisiert: 29. September 2014 11:12

Nach Berichten über Materialprobleme der Bundeswehr hat sich SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann gegen eine Erhöhung des Wehr-Etats ausgesprochen. „Der bestehende Etat muss ausgeschöpft werden. Die Verteidigungsministerin muss jetzt Managementqualitäten beweisen und die Bundeswehr mit den vorhandenen Mitteln fit machen“, sagte der SPD-Politiker im Gespräch mit „Spiegel Online“.

Demnach habe sich der miserable Zustand des Bundeswehrgeräts schon länger angedeutet und sei nicht ausschließlich Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) anzulasten. „Das müssen sich alle Verteidigungsminister der letzten Jahre ankreiden lassen. Frau von der Leyen muss nun schnell handeln“, betonte Oppermann.

(dts Nachrichtenagentur)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion