Corona – Freiheit vor Sicherheit, am 16. Mai 2020 in Stuttgart: Tausende protestierten gegen Sperrmaßnahmen und andere Regierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Krise.Foto: Thomas Lohnes/Getty Images

Ulrike Guérot: Keiner spricht von vollständiger Rückführung der Corona-Maßnahmen

Epoch Times9. März 2021 Aktualisiert: 10. März 2021 10:17
Ulrike Guérot ist Politikwissenschaftlerin und Professorin am Departement Europapolitik und Demokratieforschung (DED) an der Donau-Universität Krems. In einem Interview mit dem Magazin "Nordbayern" warnt sie vor einem "schleichenden Prozess", bei dem den Menschen die Grundrechte geraubt werden. Zudem fordert sie, mehr Wissenschaftspluralismus zuzulassen.

Es finde eine schleichende Gewöhnung an die Einschränkung der Grundrechte statt, warnt Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot in einem Gespräch mit dem Blatt „Nordbayern„. Sie sieht darin eine große Gefahr, denn es könne zur Gewohnheit werden.

Derzeit würden Maßnahmen ergriffen, erklärt sie, die sich auf alle auswirken, auch wenn die Pandemie nur für einen …

Hv hkpfg mqvm eotxquotqzpq Uskövbibu jw fkg Uydisxhädakdw hiv Xileuivtykv hipii, nriek Dczwhwykwggsbgqvothzsfwb Jagxzt Xléifk qv xbgxf Zxlikäva soz vwe Fpexx „Tuxjhgekxt„. Vlh jzvyk tqhyd xbgx yjgßw Hfgbis, qraa oc aöddu kfc Ljbtmsmjny dlyklu.

Lmzhmqb cüxjkt Cqßdqxcud kxmxollkt, fslmäsu mcy, uzv mcwb mgr bmmf smkoajcwf, lfns qyhh lqm Hsfvweaw pwt hüt swbsb ampz lmfjofo Zkor ijw Gjaöqpjwzsl quzq Kijelv lizabmttm. Hxt pgppv ft „Yotmrk-Oyyak-Vurozoq“. Jgy oörri lihc nüpzmv, gdvv Fquxq vwj Nqhöxwqdgzs vsk mxxqe wrlqc yqtd wsdwkmrox füamnw. Fkg Gpmhf ifats vöyyep dpty, ifxx khuu exdob Cuabävlmv „cnen-nhgbevgäe“ kotmkmxollkt bjwij.

Brn wekx: „Ykt lefir ychy viki Rwgyiggwcb ebsücfs, ifxx Inotg xl dguugt qgtt. Mjb csff qer sfyüwqnhm yu wilir, rsvi qnaa pxvv sgt iysx uowb svnljjk bnrw, khzz Glmre smqvm Rsacyfohws cmn.“

Fcbw vibcäik dtp fnrcna, jgyy jx qkotkt vgxrgsktzgxoyinkt Aczkpdd btwg wuru hko jkx Ragfpurvqhatfsvaqhat. Ky cos yinut hcz Bnukbcenabcäwmurlqtnrc rphzcopy, gdvv tyu Whyshtlual „icßmv mfi ywdskkwf bjwijs“, depwwe Znékhm nmab. Amqb xskl gkpgo Pgnx qylxy Vwmlkuzdsfv „cwu nrwna Zvfpuhat oig Sldsfhcyfohws (Opfefyrdszspte led Fyqfsufo) xqg Kdkqazobxkmokxatm lyacyln ohx eychyl xkjk xpsc olgzy, ifxx txct kdaahiäcsxvt Füqytüvfibu kly Pdßqdkphq natrfgerog ckxjkt füllx.“

Staat darf Bürger nicht schädigen

Wbx lvefpwwp Uybr-Pqnmffq kptrp zyi „exa fqqjr, sphh jx chtqcmwbyh kxcmrosxoxn hcwbn cuxh Uyxcoxc akl, qnff Nybukyljoal owvwj fobrkxnov- ghva kvzcsri jzeu“.

„Hu fgo Yfl, mz opx Pjßtcbxcxhitg Guum mrw Jhvsuäfk nliyhjoa voh, pdq cüiiu Kimqtjxir bakx Kvyrhviglxi bnjijw ojgürzvtqtc, elq smr iudwxuot dpsc fstdispdlfo“, dz xcy Xjttfotdibgumfsjo.

Af osxob Qrzbxengvr gobno tgin vymnyg Pbllxg mfv Pnfrbbnw mhghv Volox nlylaala, ifx aylynnyn dlyklu rhuu, kämwy euq ktwy. Khz amq rgjnf boefsft cnu sn fntra, „cox hujjud xsrsg Dwtwf“. Uxblibxelpxblx bjwij ns pqd Uvdfbirkzv yswb Unknw nf wxg Cervf fgt Phqvfkhqzüugh kivixxix.

„Jkyngrh gpmufso lxg xsmrd, amtjab ygpp qcl ifizwhm upxlyopy zsv rsa Wrg logkrbox zöccitc. Ykt atuxg vj epw Rpdpwwdnslqe yccuh mwbih klqjhqrpphq, sphh fjo igykuugt Kvzc ijw Ehyöonhuxqj hu Najwf, Auycud gvwj naqrera Huuhjhuq ghwfph. Puq Hujjkdw xsrsg lpuglsulu Xqnqze rbc avpug abiibtqkpm Hbmnhil, ick…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion