Rainer Rupp: „Deep-State“ arbeitet hart daran, dass kein Frieden ausbricht

Epoch Times26. Juli 2017 Aktualisiert: 26. Juli 2017 16:27
Wer will den Frieden? Der "Deep-State" nicht. Davon ist Rainer Rupp überzeugt.

In einem Videobeitrag für RT spricht Rainer Rupp über die Beziehung zwischen Russland und den USA.

Dabei zitiert er aus einem Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) in dem es heißt: In Berlin herrsche die „Sorge“, dass sich das Verhältnis zwischen den USA und Russland verbessern könnte.

Rupp meint auch, der „Tiefen-Staat“ tue alles in seiner Macht stehende, um einen Frieden in Syrien und der Ukraine zu verhindern.

(so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN