Sachsen und die „Blaue Wende“: AfD will an die Regierung

Epoch Times10. Februar 2019 Aktualisiert: 10. Februar 2019 16:48
Die AfD Sachsen stellte am 10. Februar in Markneukirchen auf einem Parteitag eine Landesliste für die Landtagswahl in Sachsen auf.

Die AfD in Sachsen geht mit dem Anspruch der Regierungsübernahme in die Landtagswahl am 1. September. Auf einem Parteitag zur Aufstellung der Landesliste in Markneukirchen beschworen Funktionäre und Mitglieder eine „Blaue Wende“ in ganz Deutschland herauf.

Zugleich sprachen sie von einer Bedrohung der deutschen Kultur durch den Islam: „Die Landtagswahl wird die Volksabstimmung darüber, ob Sachsen deutsch bleibt“, sagte Generalsekretär Jan Zwerg.

Die sächsische AfD ist in Sachsen in Wahlumfragen die zweitstärkste Partei mit 25 Prozent. Sie liegt nur vier Prozentpunkte hinter der CDU. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN