Sächsische Grüne entscheiden über Aufnahme von Sondierungen mit CDU und SPD

Epoch Times6. September 2019 Aktualisiert: 6. September 2019 21:27
Am Samstag findet ein kleiner Parteitag der Grünen in Dresden statt. Dann wollen sie über die Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit CDU und SPD abstimmen.

Die sächsischen Grünen entscheiden am Samstag (10.00 Uhr) auf einem kleinen Parteitag in Dresden über die Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit CDU und SPD. Im Vorfeld führten die Parteien bereits informelle Gespräche, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede auszuloten.

Am Samstag (11.00 Uhr) trifft sich zudem in Riesa der erweiterte CDU-Landesvorstand unter Führung von Ministerpräsident Michael Kretschmer mit den Kreisvorsitzenden der Partei, um die Vorgespräche mit den potenziellen Koalitionspartnern auszuwerten und um über das weitere Vorgehen zu beraten.

Der SPD-Landesvorstand gab bereits zu Wochenbeginn einstimmig grünes Licht für die Aufnahme von Sondierungsgesprächen zur Bildung einer schwarz-grün-roten Koalition.

Ein Bündnis aus CDU, Grünen und SPD gilt nach der Landtagswahl am Sonntag als einzige mehrheitsfähige Option in Sachsen. Es werden allerdings schwierige Gespräche erwartet, unter anderem wegen der Differenzen zwischen CDU und Grünen etwa in der Verkehrspolitik oder hinsichtlich des Kohleausstiegs in der Lausitz. (afp/sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN