Schröder: „Grüne sind keine linke Volkspartei“

Epoch Times23. Dezember 2018 Aktualisiert: 23. Dezember 2018 6:35
Die Grünen seien nicht links, meinte Gerhard Schröder. Deshalb könnten sie auch keine linke Volkspartei werden, so der Ex-Bundeskanzler.

Es sei unwahrscheinlich, dass die Grünen der SPD den Rang als Volkspartei abspenstig machen können, sagte der ehemalige Bundeskanzler und SPD-Vorsitzende Gerhard Schröder.

„Über kurz oder lang wird es wieder eine wirtschaftliche Situation geben, in der es um eine zentrale Frage geht: Wie erwirtschaftet man, was dann verteilt werden soll? Da sehe ich die SPD im Vorteil“, so der Ex-Bundeskanzler gegenüber der „Welt am Sonntag“.

Die SPD besitze eine ökonomische, vor allem eine industriepolitische Kompetenz, über die die Grünen nicht verfügten, meinte er.

„Im Übrigen können die Grünen keine linke Volkspartei werden, weil sie nicht links sind. Wenn ich mir die Grünen heute anschauen, dann ist das eine liberal-konservative Gruppierung geworden“, so Schröder. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN