Schulz: Die „ganze Nation freut sich“ auf neues Staatsoberhaupt – „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

Epoch Times11. Februar 2017 Aktualisiert: 11. Februar 2017 10:38
Nicht nur die gesamte SPD freue sich auf das neue Staatsoberhaupt, Frank-Walter Steinmeier, sondern auch die ganze Nation, meint SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als „Glücksfall“ bezeichnet.

„Frank-Walter Steinmeier mit all seiner Erfahrung, seiner Ruhe und Verlässlichkeit ist in schwierigen Zeiten wie diesen ein Glücksfall für die Bundesrepublik“, sagte Schulz der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Deshalb freue sich nicht nur die gesamte SPD auf das neue Staatsoberhaupt, sondern auch die ganze Nation.

„Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen und den Zusammenhalt stärken“, sagte Schulz. Zum Abschied von Joachim Gauck erklärte Schulz: „Unser Dank gilt Joachim Gauck, der Deutschland in den letzten fünf Jahren Mut gemacht hat.“ Joachim Gauck sei ein Mann des Wortes und ein Herzensöffner. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,