Sperrung des Bahnhofs in Halle wieder aufgehoben, Linienverkehr läuft an

Epoch Times9. Oktober 2019 Aktualisiert: 9. Oktober 2019 18:22
Der öffentliche Nahverkehr in Halle läuft wieder. Sowohl der Bahnhof als auch der Linienverkehr der HAVAG wurde wieder freigegeben.

Nach den tödlichen Schüssen im sachsen-anhaltischen Halle ist die Sperrung des Bahnhofs wieder aufgehoben worden. Der Bahnhof kann wieder angefahren werden, teilte die Bahn am Mittwoch mit. Die Züge waren zuvor über Leipzig umgeleitet worden. Auch der Linienverkehr des Nahverkehrsbetriebs HAVAG war komplett zum Erliegen gekommen.

In Halle waren am Mittag nahe einer Synagoge ein Mann und eine Frau erschossen worden. Auch auf die Tür der Synagoge wurde gefeuert. In dieser sollen sich am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur zu der Zeit 70 bis 80 Menschen befunden haben.

Die Polizei ging von mehreren Tätern aus, die nach der Tat mit einem Auto geflüchtet sein sollen. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN