Steinmeier empfängt syrischen Oppositionskoordinator Hidschab in Berlin

Epoch Times3. November 2016 Aktualisiert: 3. November 2016 6:12
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) empfängt am Donnerstag den syrischen Oppositionskoordinator Riad Hidschab in Berlin. Bei dem Gespräch soll es vor allem um die Bemühungen um eine Eindämmung der Gewalt in Syrien gehen.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) empfängt am Donnerstag (11.00 Uhr) den syrischen Oppositionskoordinator Riad Hidschab in Berlin.

Bei dem Gespräch mit dem Koordinator des Hohen Verhandlungskomitees (HNC) soll es nach Angaben des Auswärtigen Amts vor allem um die Bemühungen um eine Eindämmung der Gewalt und eine Verbesserung der humanitären Lage in Syrien gehen. Eine Pressekonferenz ist nicht geplant.

Das HNC ist ein Zusammenschluss bewaffneter und ziviler Gegner des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, darunter auch militante Islamisten. Das Bündnis wurde im Dezember 2015 auf Betreiben Saudi-Arabiens gegründet und hat seinen Sitz in Riad. Bei den Genfer Friedensgesprächen vertrat das HNC die syrische Opposition. Hidschab ist ein früherer Ministerpräsident Assads. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN