Stichwahl bei der CDU: Merz oder Kramp-Karrenbauer

Epoch Times7. December 2018 Aktualisiert: 7. Dezember 2018 16:32
Im ersten Wahlgang konnte keiner der drei Hauptkandidaten die Mehrheit gewinnen.

Auf dem Parteitag konnte keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang die Mehrheit gewinnen. Es kommt zu einer Stichwahl.

Die Entscheidung über den neuen CDU-Vorsitzenden fällt zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz: Im ersten Wahlgang entfielen auf die CDU-Generalsekretärin 45,0 Prozent der Stimmen, Merz erhielt 39,2 Prozent, wie Abstimmungsleiter Daniel Günther am Freitag in Hamburg mitteilte.

Konkret entfielen auf Annegret Kramp-Karrenbauer 450 Stimmen, auf Friedrich Merz 392 Stimmen, auf Jens Spahn 157 Stimmen. Insgesamt sind 1.001 Delegierte auf dem 31. Bundesparteitag der CDU Deutschlands.

Als dritter Bewerber erhielt Gesundheitsminister Jens Spahn 15,7 Prozent und zieht somit nicht in die Stichwahl ein. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,
Themen
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion