Und die Bäume wurden doch gefällt

Epoch Times1. Oktober 2010 Aktualisiert: 1. Oktober 2010 9:36

Trotz Demonstrationen wurden die Baumfällarbeiten in der Nacht zum Freitag begonnen. Um ein Uhr Nachts kamen die Holzfäller in Stuttgart. Dann mussten 25 Bäume für das Hauptbahnhofprojekt weichen. Es sind die ersten von insgesamt 300 mehr als 200 Jahre alten Bäumen, die gefällt werden sollen. Tausende Demonstranten harrten die Nacht über aus und beschimpften die Bauarbeiter. Verletzte gab es in der Nacht auf Freitag im Gegensatz zum Donnerstagnachmittag nicht. Die lauten „Aufhören, Aufhören“-Rufe verhallten aber ungehört. Zu den Demonstranten gehören Junge wie Alte, Arme wie Reiche. Gutsituierte Bürger stehen neben Punks. Sie alle verstehen nicht, wie hier so gegen ihren Willen vorgegangen werden kann.


Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker