Flugzeug wird mit Kerosin betankt.Foto: iStock

„Unser Ziel ist es, klimaneutral zu fliegen“: Regierung und Luftfahrt-Industrie vereinbaren Klimaschutzkonzept

Epoch Times7. Mai 2021 Aktualisiert: 7. Mai 2021 10:39

Die Bundesregierung hat sich mit den deutschen Fluggesellschaften über ein Vorgehen zur Dekarbonisierung des Luftverkehrs verständigt. Demnach sollen nach einem Stufenplan schrittweise CO2-freie Treibstoffe eingeführt werden. Die „Welt“ berichtet über die von mehreren Bundes- und Landesministerien mit den Wirtschaftsverbänden vereinbarte „Roadmap“.

Dem Plan zufolge soll zunächst die Bundesregierung die Grundlagen für eine sogenannte PtL-Industrie schaffen. Das Kürzel steht für „Power to Liquids“ und bezeichnet ein Verfahren zur Herstellung flüssiger Kraftstoffe auf Basis von Wasserstoff. Dieser klimaneutrale Energieträger wird mittels Elektrolyse aus Wasser hergestellt. Der ebenfalls benötigte Kohlenstoff soll perspektivisch aus dem Treibhausgas Kohlenstoffdioxid (CO2) hergestellt werden, das man aus der Umgebungsluft herausfiltern will.

Mit dem Umstieg auf strombasiertes Kerosin können wir im Luftverkehr Millionen Tonnen an CO2-Emissionen einsparen“, erklärte der federführende Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU).

Sein Ministerium beauftragte bereits das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), mit Partnern aus Forschung und Industrie eine Produktionsanlage zu konzeptionieren, „damit wir den Kraftstoff wirtschaftlich produzieren und schneller in den Einsatz bringen können“, so Scheuer in einer schriftlichen Stellungnahme.

Unser Ziel ist es, klimaneutral zu fliegen.“

Wie bereits im Klimaschutzgesetz des Bundes vorgesehen, soll 2026 in einem ersten Schritt dem Kerosin 0,2 Prozent nachhaltiger Treibstoff beigemischt werden. Bis 2030 soll die verbindliche Mindestquote dann auf zwei Prozent steigen. Dafür sollen 200.000 Tonnen nachhaltiges Kerosin hergestellt werden.

Diese Menge sei „ein realistischer erster Schritt, der keineswegs zu klein ausfällt“, erklärte der Vorstandschef von BP Europa, Wolfgang Langhoff, der als Vorstandsvorsitzender des Mineralölwirtschaftsverbandes an den Gesprächen beteiligt war. Diese Menge Kerosin „ermöglicht die Dekarbonisierung von etwa einem Drittel aller deutschen Inlandsflüge bis 2030“.

Dem Vernehmen nach will die Bundesregierung den Aufbau von Produktionsanlagen für strombasiertes Kerosin mit einer Milliarde Euro unterstützen. Die hohen Kosten des grünen Kerosins sollen nicht zulasten der Passagiere oder der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Luftfahrtindustrie gehen.

Diskutiert wird derzeit, die Produktion des klimaneutralen Treibstoffs staatlich zu subventionieren. Alternativ könnten die Airlines für die höheren Kosten der Kerosin-Beschaffung auch durch eine Umwidmung der Luftverkehrssteuer kompensiert werden. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Die Umweltbewegung benutzt mit sensationeller Rhetorik den aufrichtigen Wunsch der Menschen, die Umwelt zu schützen. Allerdings treiben verschiedene Akteure den Umweltschutz auf die Spitze und verabsolutieren das harmonische Zusammenwirken der menschlichen Gesellschaft mit der natürlichen Ökologie.

Was viele dabei nicht erkennen, ist, wie Kommunisten diesen neuen „Ökologismus“ benutzen, um sich als moralisch überlegen darzustellen und ihre eigene Agenda voranzutreiben. Auf diese Weise wird der Umweltschutz in hohem Maße politisiert, ins Extrem getrieben und sogar zu einer Pseudoreligion.

Irreführende Propaganda und verschiedene politische Zwangsmaßnahmen gewinnen die Oberhand, wobei sie das Umweltbewusstsein in eine Art „Kommunismus light“ verwandeln. „Öko und die Pseudoreligion Ökologismus“ wird im Kapitel 16 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert.

Jetzt bestellen – Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

„Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Die Autoren analysieren, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion